Letztes Feedback

Meta





 

Die Vielfalt der Symbolsprache

Es gibt "nur" 12 einzelne Symbole.
Diese stellen das Grundgerüst der H.E.L.P.-Methode dar.

Diese 12 Symbole (in der Symbolkarte dargestellt)
bestehen aus 4 Farben und 3 geometrischen Formen.

Zu jeder Frage bzw. jedem Problem
(zu welchem die Rat-suchenden Menschen eine Antwort
oder eine Hilfe erwarten) ... werden 2 Symbole ausgewählt.

Die Frage oder das Problem muss "imaginiert" werden -
d.h. die Rat-suchenden Menschen stellen sich die Situation
in der Phantasie vor - sehen es mit dem "geistigen Auge".
Zusammen mit der phantasierten Szene entstehen Gefühle.

Ausgewählt werden jeweils 2 Symbole:
Das 1. Symbol muss zu der phantasierten Situation PASSEN -
das 2. Symbol darf zu der phantasierten Situation NICHT PASSEN.
Dabei ist wichtig, dass sich die beiden ausgewählten Symbole
total unterscheiden - sowohl in der Form wie auch in der Farbe.

Rein rechnerisch wären ja 144 Symbol-Paare möglich (12x12).
Weil die beiden Symbole sich aber total unterscheiden müssen,
ergeben sich maximal 72 Symbol-Paare.

Daher gibt es 72 verschiedene Aussage-Möglichkeiten,
Die sich auf die verschiedensten Lebens-Situationen,
Fragen und Probleme beziehen können.

Bei einer sehr ausführlichen Analyse können jeweils 72
Symbol-Paare auf die Rat-suchende Person bezogen werden ...
und weitere 72 Symbol-Paare auf die Frage oder das Problem.
Somit sind 5.184 (72x72) verschiedene Aussagen möglich.

Je-nach-dem wie sich das Problem darstellt oder die Frage
formuliert wird ... gibt es für jede Situation eine konkrete Hilfe.

23.6.16 16:41

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen